Ein Licht im Grau des Alltags

Ein Licht im Grau des Alltags

Es war ein fürchterliches Wetter. Typisch April. Sonne, Regen, Schnee, Graupel und auch Sturm im ständigen Wechsel.
Der Fahrgastwechsel war beendet, die Türen zu. Ich ließ noch diesen alten VW Bully – weiß und rundum mit zwei breiten roten Streifen, wie die Flagge von Österreich – vorbei und zog aus der Haltestelle. An der roten Ampel kam ich rechts neben diesem Kleinbus zum Stehen, schaute gedankenverloren nach links.
Zwei freundliche Augenpaare schauten mich…

Ein Licht im Grau des Alltags

Weiterlesen in www.leselupe.de