Gedichtete Heimkehr (Sonett)

wenn sie Gedichte liest
dann beben ihre Lippen
als würden sie im Takt von warmen Küssen wippen
in denen eine tiefe Wahrheit fließt

wenn sie Gedichte liest
dann spürt sie Satz für Satz
in ihrer Brust wie einen kleinen Schatz
der helles Licht in ihre Seele gießt

dann ist in jedem schlichten Wort
plötzlich ein ganz geheimer Ort
und sie durchzuckt ein stiller Stoß

so wird sie über alle wirren Stimmen siegen –
voll Sehnsucht nach dem heimatlichen Schoß…
oh, könnte sie nur fliegen!

Weiterlesen in www.leselupe.de