„Paulette“ in der SZ-Cinemathek: Großmutters Stoff


Weil ihr 600 Euro Rente nicht genügen, steigt Paulette ins Drogengeschäft der Pariser Banlieue ein. Madeleines gibt es bei ihr nur „mit Kick“. Regisseur Jérôme Enrico verpackt das in einer Komödie, ohne den Ernst dahinter zu verstecken.

Quelle: SZ.de

Gefunden in lesestoff.eu